"Schau mir über die Schultern”

Schau mir über die Schultern! Ein unverstellter Blick auf meinen Schreibtisch, in mein Leben, in meine Arbeit.

Die längste Nacht.

Es war nur eine Stunde. Eine Stunde länger. Aber genau diese Stunde habe ich gebraucht. Danke. Gestern war ich an der Hörspielnacht im Radiostudio Zürich, der ersten Koproduktion von Radio SRF 1 und 2. Es… Weiterlesen: Die längste Nacht.

Ende gut! Alles gut?

Meine Lieben, erst wollte ich auf eure Kommentare zum Thema „konstruktive Kritik oder nicht?“ einzeln eingehen, aber da sich so viele konkret auf das Ende meines wahren Lebens, ich meine meines letzten Roamns beziehen, gehe… Weiterlesen: Ende gut! Alles gut?

Same same but.

Der Text an dem ich arbeite hat einen seltsamen Arbeitstitel, der nur für mich Sinn macht: „Eine Olive sucht das Glück.“ Das ist das, was ich erzählen will. Wie ich das Glück suchte, dort das… Weiterlesen: Same same but.

Verwackelt.

Letzte Woche bin ich umgekippt. Aus heiterem Himmel sozusagen. Eben riss ich noch Unkraut aus dem feuchten Erdboden, und dann lag ich schon selber drin. Es war sehr seltsam. Ich erzähle es nur, weil ich… Weiterlesen: Verwackelt.

Über die neuesten Blogbeiträge informiert bleiben

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.