"Schau mir über die Schultern”

Schau mir über die Schultern! Ein unverstellter Blick auf meinen Schreibtisch, in mein Leben, in meine Arbeit.

Selber Elche.

          „Also weisst du, ich finde vieles gut, aber der Schluss ist nicht richtig gelungen“, sagt die Kellnerin, die mir den Kaffee serviert. „Ich hätte das anders gemacht.“ Ich eben nicht,… Weiterlesen: Selber Elche.

Es ist ganz leicht.

„Warum gibst du dir solche Mühe?“, wird Erika von der dicken Frau gefragt. „Was bringt es? Das Leben sollte nicht so anstrengend sein!“ Das gilt auch für das Schreiben, wie mir letzte Woche wieder einmal… Weiterlesen: Es ist ganz leicht.

Be kind, rewind!

Das wahre Leben findet unterwegs statt. Die Lesereise hat begonnen und zwar gleich mit einem Marathon: Davos-Chur-Gstaad. Es war anstrengend, aber schön. In Gstaad hatte ich gleich zwei Lesungen, nachmittags vor drei Schulklassen, abends eine… Weiterlesen: Be kind, rewind!

Es ist da!

Und der Blog geht weiter. Anfang Mai habe ich mich von Euch verabschiedet: Das Manuskript, dessen Entstehung ich hier vom ersten Aufflackern einer Idee über den verpassten Abgabetermin und drei Überarbeitungen hin bis zur letzten… Weiterlesen: Es ist da!

Über die neuesten Blogbeiträge informiert bleiben

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.